Getragene Strings

Wer kauft bitte schön getragene Strings, wenn er neue haben kann? Nun… da gibt es viele, von denen man es nicht erahnt, die sich ihre nächtlichen feuchten Träume mit der Unterwäsche fremder Frauen und ihrem Tanga versüßen. Angeblich stammt der Sex-Trend aus dem Single-Land Japan, wo männliche Singles aus Zeitmangel ihre Sehnsüchte ab und an mit einem Duftslip oder String Tanga befriedigen.

Frau in getragenem String

Männer lieben Sie: Getragene Strings und Slips mit duftigem Aroma.

Wo gibt es getragene Strings?

 

In Europa mag dies ebenso der Grund sein, sich getragene Strings aus dem Internet zu bestellen. Manchmal ist es aber auch einfach nur geil, sich ungezügelten versauten Phantasien hinzugeben und getragene Tangas auf entsprechenden Portalen online zu suchen.

Echte Feinschmecker sind bereit, für ihrer Lust auf feuchte Slips um die 15 Euro plus Porto zu bezahlen. Und für einige Frauen ist es ein netter Zuverdienst zum Gehalt als Briefzustellerin, als Lehrerin, zur Rente oder zur Finanzierung des Studiums noch ein paar Slips dazu zu verkaufen. Die Konkurrenz allerdings schläft nicht, und so kann es sein, dass man dem Kunden durchaus mehr bieten muss als eine getragene 0815 Unterhose. Die Wünsche rund um die Unterwäsche – und damit auch das Preisspektrum – sind vielfältig.

Verdelete Strings aller Art

Der eine steht auf Natursekt im String Tanga oder den zerrissenen String, der nächste auf Omas Unterhose mit Kaviar, andere mögen es, wenn der String Tanga in der Vagina schön feucht gehalten wurde oder wenn die Trägerin der Duftwäsche ihre Tage oder Sex mit einem anderen hatte, dessen Sperma in getragene Strings eindringt.

Wenn es dem einen nur um gebrauchte String Tangas geht und ein sanfter Hauch genügt, brauchen es andere deftiger und wünschen sich lang getragene Strings. Letztlich geht es darum, dass sich die passende Anbieterin für getragene Strings für den Kunden und seinen geilen Wunsch findet. Je mehr Sonderwünsche der Kunde rund um gebrauchte String Tangas hat, umso kostspieliger wird das Vergnügen.

Der Duftwäsche Fetisch

Will ein Fetischist einen durchtränkten Tanga oder Trage Bilder, kann das den Preis durchaus um bis zu zehn Euro erhöhen. Manche berechnen pro Trage Tag und String einen Aufpreis von zwei Euro, anderen geht es schlicht um den Spaß an der Sache und worauf sich beide einigen, die an dem versauten Deal rund um den Tanga beteiligt sind.

Der String im Vergleich zu getragenen Slips

Zum String gibt es nicht nur Veredelungen, manche Lady spezialisiert sich in ihrem Zugewinn auch auf heiße Alternativen quer durch Wäsche- und Spielzeugschrank. Getragene Unterwäsche wie Nylons, ohne Slip getragen, Trage Bilder, feuchte Leggings mit Fleck im Schritt oder BHs voll gesogen mit dem Duft der Trägerin sind dabei. Manch eine trennt sich sogar von ihren Sex Toys oder gibt noch ein paar Pics oder ein Video ihrer Selbstbesorgung mit dem String an den guten Kunden weiter.

Fazit:

Am meisten Spaß macht es letztlich doch, wenn es nicht nur um das schnelle Geld durch den String geht, sondern die Dame selbst auch noch heiß dabei ist, wenn sie das Höschen für dich trägt.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in getragene Unterwäsche und getagged , , . Bookmarken: Permanent-Link. Kommentieren oder ein Trackback hinterlassen: Trackback-URL.

Ihr Kommentar

Ihre E-Mail wird niemals veröffentlicht oder verteilt. Benötigte Felder sind mit * markiert

*
*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>